Impressum

 

Inhaltlich verantwortlich

 

Pizza Land
Rico Iliuk und Kent Werchosch GbR
Robert-Koch-Str. 37
01589 Riesa

 

Telefon: 0 35 25 / 73 48 98

E-Mail: info@pizza-land.de

Web: www.pizza-land.de

 

 

USt.-ID: DE 180275197

Gerichtsstand: Riesa

 

Shop und Website by ePizza

 

 

Schlichtungsstelle für Onlinehandel:

 

Hinweis gemäß Artikel 14 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013:
Das Portal der Europäischen Kommission zu Online-Streitbeilegung steht unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zur Verfügung.


Wir weisen darauf hin, dass die Iliuk und Werchosch GbR (Pizza Land Systemzentrale) und die Inhaber der „Pizza Land“-Betriebe zur Teilnahme an der Online-Streitbeilegung nicht verpflichtet sind. Wenn Sie im Zusammenhang mit Online-Bestellungen Grund zur Beschwerde haben, den Sie nicht im unmittelbaren Kontakt mit dem jeweiligen Betriebsinhaber klären können, empfehlen wir Ihnen daher, mit der Iliuk und Werchosch GbR (Pizza Land Systemzentrale) per E-Mail unter info@pizza-land.de Kontakt aufzunehmen.

 


 

Datenschutzerklärung

 

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

 

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung
Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

 

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

 

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

 

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

 

5. Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

6. Cookies
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

 

7. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unsere Kontakt-Seite an uns.

 

Quelle: SQR Rechtsanwälte LLP

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.
Über die Bestellplattform unter www.pizzamacher.de und www.pizza-land.de vermittelt die Iliuk und Werchosch GbR, Robert-Koch-Str. 37, 01589 Riesa, im Rahmen der technischen Verfügbarkeit die Lieferung von Speisen und Getränken aus dem Sortiment der einzelnen Lieferanten an gewerbliche und private Konsumenten (Kunden). Lieferanten sind auch Franchisebetriebe des Pizza Land- Systems. Vorbehaltlich der Ziffer 9. a) besteht eine vertragliche Beziehung zwischen Iliuk und Werchosch GbR und dem Kunden nur insoweit, als die Iliuk und Werchosch GbR die Bestellungen an den jeweiligen Lieferanten vermittelt. Ein Vermittlungsentgelt an Iliuk und Werchosch GbR ist vom Kunden nicht zu entrichten. Die Iliuk und Werchosch GbR schuldet eine unverzügliche, automatisierte Weiterleitung der Bestellung mittels geeigneter Kommunikationsmittel an den jeweiligen Lieferanten. Sie haftet insoweit nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei der Bestellung werden die für die Vertragsdurchführung unverzichtbaren persönlichen Daten des Kunden erhoben. Dieses sind der vollständige Name und die vollständige Anschrift des Kunden sowie die Telefonnummer, unter der der Kunde zwischen der Absendung der Bestellung und der Auslieferung für den Lieferanten erreichbar ist. Soweit weitere Daten erhoben werden, ist deren Angabe freiwillig und als solches gekennzeichnet. Für die Verarbeitung der Daten gelten die jeweils aktuellen, auf der Bestellplattform abrufbaren Datenschutzbestimmungen der Iliuk und Werchosch GbR.

 

2.
Die Lieferanten halten ihre Leistungen aus Gründen der Qualitätssicherung und aufgrund dessen, dass der Vertragsgegenstand die Auslieferung frisch hergestellter, zum sofortigen Verzehr bestimmter Speisen beinhaltet, nur in einem begrenzten geographischen Gebiet vor. Die Vertragsdurchführung setzt die Einhaltung eines bestimmten Mindestbestellwertes voraus, der vom Lieferanten für einzelne geographische Gebiete (Gemeinden oder Gemeindeteile) festgesetzt und auf der Bestellplattform angegeben wird. Der Mindestbestellwert ist eingehalten, wenn der Preis der bestellten Speisen diesen erreicht oder überschreitet: bei dieser Feststellung wird der Preis für Getränke sowie Desserts und der Gutscheine nicht mit einbezogen. Lieferungen nach außerhalb des jeweils angegebenen Liefergebietes oder unterhalb des jeweiligen Mindestbestellwertes können nur nach Verfügbarkeit und aufgrund individueller Anfrage beim betreffenden Lieferanten ausgeführt werden. Etwaig erhobene Lieferentgelte bzw. Anfahrtspauschalen und Kostenpauschalen für die Verwendung unbarer Bezahlmöglichkeiten werden ebenfalls auf den Mindestbestellwert nicht angerechnet.

 

3.
Die Bewerbung der Speisen und Getränke für einzelne “Pizza Land”-Betriebe stellt kein verbindliches Angebot im Namen der jeweiligen Betriebsinhaber dar. Durch die Absendung einer konkreten Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches, unwiderrufliches – jedoch für die üblicherweise zu erwartende oder vom Kunden ausdrücklich angegebene Lieferzeit befristetes Angebot ab. Ein Vertrag zwischen dem jeweiligen Betriebsinhaber und dem Kunden kommt daher zustande, sofern auf die Bestellung durch den Kunden (Angebot) der Betriebsinhaber die Annahme des Angebotes erklärt.
Die Annahme erfolgt in der Regel ausschließlich konkludent durch Zubereitung der bestellten Speisen und Ausführung der Bestellung innerhalb der regelmäßigen Lieferzeiten. Der automatisierte Versand einer Bestellbestätigung durch die Iliuk und Werchosch GbR stellt keine Annahme des Angebotes dar. Vielmehr handelt es sich hierbei lediglich um eine Bestätigung, dass die Bestellung erfolgreich an den Lieferanten übersandt wurde. Die Versendung von Bestellungen ohne Rechtsbindungswillen oder unter unbefugter Angabe fremder oder Verwendung erfundener Daten (Scherzbestellungen) ist unzulässig und kann straf- und zivilrechtlich verfolgt werden; der Kunde haftet insoweit der Iliuk und Werchosch GbR und dem Lieferanten für jeglichen hierdurch entstehenden Schaden.

 

4.
Gegenstand des Vertrages zwischen dem Kunden und dem Lieferanten ist in Abhängigkeit von der Art der bestellten Speisen und Getränke deren frische Herstellung oder Abfüllung, soweit es sich nicht um Lebensmittel in Fertigpackungen im Sinne des § 6 Abs. 1 des Eichgesetzes handelt, und Auslieferung an die vom Kunden angegebene Anschrift. Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden können die Waren auch im jeweiligen Betrieb zur Abholung bereitgehalten werden. Es werden ausschließlich Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Lieferung von Speisen und Getränken zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums im Sinne des §

312g Abs. 2 Nr. 9 BGB vermittelt. Daher besteht kein gesetzliches oder vertragliches Widerrufs- oder Rückgaberecht des Kunden.

 

5.
Der Lieferant ist berechtigt, das Angebot an einen anderen Lieferanten, bei dem es sich ebenfalls um einen Franchisenehmer des Pizza Land Systems handeln muss, weiterzuleiten, sofern dieser die Lieferung besser ausführen kann, insbesondere weil die Lieferung in das von dem anderen Lieferanten beworbene Gebiet erfolgen soll. In diesem Falle kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem anderen Lieferanten zustande, soweit dieser das Angebot annimmt.

 

6.
Die Iliuk Und Werchosch GbR ist berechtigt, technische Vorhaltungen zu treffen, dass Bestellungen aus bestimmten geographischen Gebieten unabhängig von der Wahl des Kunden an denjenigen Lieferanten vermittelt werden, dessen Liefergebiet sie zuzuordnen sind. Dabei kann insbesondere die Postleitzahl als einziges Unterscheidungskriterium verwendet werden. Der Kunde ist daher verpflichtet, bei der Bestellung die für die Bestellanschrift zutreffende Postleitzahl (unter Ausschluss von speziellen Postleitzahlen für Postfächer oder Großempfänger) anzugeben.

 

7.
Die Herstellung der bestellten Speisen erfolgt ausschließlich innerhalb der für den jeweiligen Lieferanten angegebenen Öffnungszeiten. Die Auslieferung erfolgt durch individuelle Anlieferung zum vom Kunden angegebenen Auslieferungsort, wobei der Versand vom Betrieb des Lieferanten in der Regel unmittelbar nach Abschluss der Herstellung der Speisen und ggf. Abfüllung vorgefertigter Speisen und Getränke erfolgt. Die Lieferzeit bemisst sich in Abhängigkeit der örtlichen Verkehrsverhältnisse und steht insoweit außerhalb der Einflussmöglichkeiten des Lieferanten.

 

8.
Der Preis für die Speisen und Getränke sowie, soweit anfallend, eines Entgeltes für die Auslieferung (Leistungsentgelt) ist sofort fällig und vorbehaltlich einer ausdrücklichen anderweitigen Vereinbarung sowie der in Ziffer 9 beschriebenen Fälle ausschließlich unter Verwendung gesetzlicher Zahlungsmittel (Banknoten und Münzen in Euro-Währung) zu erbringen.

 

9.
a) Soweit der betreffende Lieferant eine entsprechende Vereinbarung mit der Iliuk und Werchosch GbR getroffen hat, und dem Kunden aufgrund dessen eine entsprechende Möglichkeit eröffnet wird, besteht die Möglichkeit einer unbaren Bezahlung des Leistungsentgelts im Sinne der Ziffer 8 mittels des Dienstes PayPal. Diese Zahlungsweise muss bei der Bestellung angegeben werden. Der Lieferant ist berechtigt, das Leistungsentgelt um die ihm für die Bearbeitung der unbaren Bezah- lungen durch Dritte berechneten Kosten, ggf. auch auf der Grundlage von Kostenpauschalen, zu erhöhen, sofern diese Kosten vor Absendung der Bestellung durch den Kunden ausdrücklich ausgewiesen werden. Im Falle der Nutzung dieser Zahlungsweise zieht die Iliuk und Werchosch GbR das Leistungsentgelt in eigenem Namen auf Rechnung des Lieferanten beim Kunden ein. Die Zahlung an die Iliuk und Werchosch GbR führt damit im Verhältnis zwischen dem Lieferanten und dem Kunden zur Erfüllung der Pflicht zur Zahlung des Leistungsentgelts. Mängel in der Abwicklung zwischen dem Lieferanten und der Iliuk und Werchosch GbR kann der Lieferant dem Kunden nicht entgegenhalten. Sofern der Kunde infolge von Leistungsmängeln Ansprüche gegen den Lieferanten auf vollständige oder teilweise Rückerstattung des Leistungsentgelts hat, kann
er diese bis zur Höhe des an die Iliuk und Werchosch GbR gezahlten Leistungsentgelts auch gegenüber der Iliuk und Werchosch GbR geltend machen; insoweit besteht ein Gesamtschuldverhältnis im Sinne des § 421 BGB.

b) Soweit der betreffende Lieferant eine entsprechende Vereinbarung mit der Iliuk und Werchosch GbR getroffen hat, und dem Kunden aufgrund dessen eine entsprechende Möglichkeit eröffnet wird, besteht die Möglichkeit einer unbaren Bezahlung des Leistungsentgelts im Sinne der Ziffer 8 mittels EC-Zahlung. Diese Zahlungsweise muss bei der Bestellung angegeben werden. Der Lieferant ist berechtigt, das Leistungsentgelt um die ihm für die Bearbeitung der unbaren Bezahlungen durch Dritte berechneten Kosten, ggf. auch auf der Grundlage von Kostenpauschalen, zu erhöhen, sofern diese Kosten vor Absendung der Bestellung durch den Kunden ausdrücklich ausgewiesen werden. Im Falle der Nutzung dieser Zahlungsweise autorisiert der Kunde eine Kontodeckungsprüfung und die Einhaltung des Tageslimits durch die Rechenzentrale des kartenausgebenden Instituts. Sofern die

Überprüfung des Kontos durch die Rechenzentrale des kartenausgebenden Instituts die von dem Kunden beauftragte Zahlung genehmigt, erhält der Lieferant unmittelbar das Leistungsentgelt auf seinem Konto gutgeschrieben. Die Zahlung an den Lieferanten führt damit im Verhältnis zwischen dem Lieferanten und dem Kunden zur Erfüllung der Pflicht zur Zahlung des Leistungsentgelts. Sofern der Kunde infolge von Leistungsmängeln Ansprüche gegen den Lieferanten auf vollständige oder teilweise Rückerstattung des Leistungsentgelts hat, muss er diese gegenüber den Lieferanten geltend machen. Die Iliuk und Werchosch GbR ist in diesem Fall in keiner Weise an der Zahlungsabwicklung oder Leistungserbringung beteiligt; der Kunde hat daher keine Ansprüche auf Rückgewähr des Leistungsentgelts gegen die Iliuk und Werchosch GbR.

 

10.
Der Kunde ist unter keinem Gesichtspunkte verpflichtet, Bestellungen über die Internetplattform www.pizzamacher.de und www.pizza-land.de vorzunehmen. Insbesondere kann sich der Kunde über diese Plattform auch lediglich über das Angebot der einzelnen Lieferanten informieren und seine Bestellung auf andere Weise, insbesondere telefonisch oder per Telefax unmittelbar an den jeweiligen Lieferanten richten. In diesem Falle gelten, soweit individuell keine abweichenden Vereinbarungen getroffen sind, die gesetzlichen Bestimmungen.

 

11.
Die Iliuk und Werchosch GbR verpflichtet sich zur Einhaltung ihrer Datenschutzbestimmungen, die gesondert zum Abruf durch den Kunden auf der Internetseite www.pizzamacher.de und www.pizza- land.de bereitgehalten werden. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Bestellvorgang teilweise unter Verwendung ungesicherter Datenverbindungen abgewickelt werden kann. Der Kunde haftet gegenüber der Iliuk und Werchosch GbR für die Richtigkeit der von ihm eingegebenen persönlichen Daten zur Vertrags- abwicklung einschließlich der freiwillig angegebenen Daten und für jeden der Iliuk und Werchosch GbR oder deren Vertragspartnern durch die Unrichtigkeit dieser Daten entstehenden Schaden.